Programm 2017/2018  
     
     
     
  Flyer 2017/2018  
  Beitrittserklärung  
  Bestellschein  
 

Herzlich Willkommen

 

Freitag, 10. November 2017, 20 Uhr, Kursaal Bad Honnef

2. Abonnementkonzert: „Der Rhein – die arme Sau“ oder

„Bin ich froh, dass ich nicht evangelisch bin“

Norbert Alich  - Kabarettist, Stephan Ohm - Klavier

 

Was musste der Rhein sich nicht schon alles gefallen lassen?! Römer, Franzosen und Preußen haben seine Ufer besetzt und ihn zur Projektionsfläche ihrer jeweiligen Religionen und Ideologien gemacht. Das immer schon „normal religiöse“, sprich katholische Rheinland wurde von drei Fürstbischöfen zur sog. Pfaffengasse gemacht, der Rheinländer lernte das Pfuschen und sollte mit der preußischen Besatzung seit 1815 auch noch Protestanten beherbergen. Irgendwelche Dichter aus  Westfalen, Pommern und Berlin siedelten im Rheinland und formulierten ihren Franzosenhass. Preußische Denkmäler wurden zur „Wacht am Rhein“ errichtet und dumpfer Deutschnationalismus entfaltete sich immer wieder mit dem Rhein als „Deutscher Strom“, mit „deutschem Wein“ und nicht zuletzt mit „Blonden Mädchen mit blauen Augen“. Ein Stoff, der viel kabarettistische Potenz beinhaltet, mal ganz abgesehen von den zahlreichen Rheinliedern, die zum Zuhören und Mitsingen einladen.             

  - Ein besonderer Beitrag zum 500-jährigen Reformationsjubiläum und zum Sessionsstart.

 

Eintritt: 22,- Euro, erm. 10 Euro

 

 ____________________________________________________________

 

Liebe Freundinnen und Freunde des Kulturrings,
 

die nächste Konzertsaison ist für Sie alle in Vorbereitung und wird baldmöglichst erscheinen. Bislang müssen wichtige Fragen bezüglich der zur Verfügung stehenden Räumlichkeiten geklärt werden. Wir bitten um Ihr Verstädnis.
 

Freuen Sie sich alle auf ein abwechslungsreiches Programm auf hohem Niveau.

 

Ihr Kulturring Bad Honnef e.V.
 

                        ____________________________________________________________

 

 

Liebe Freudinnen und Freunde der Kultur,
sehr geehrte Damen und Herren,


wir freuen uns, Ihnen das neue Programm für die 2016/2017 präsentieren

zu können. Die wunderbare Rheinlandschaft, der Wein, die gute

Geschäftsstruktur und der offenen Charakter der Menschen, die hier leben, machen
unsere Stadt lebenswert. Darüber hinaus ist ein gutes kulturelles
Angebot für Bad Honnef unerlässlich. Viele setzen sich dankenswerter
Weise seit Jahrzehnten dafür ein. Auf diesem Fundament haben wir
für Sie unser Programm zusammengestellt: die Jazz-Gesangsikone
Jocelyn B. Smith kommt nach Bad Honnef und gastiert mit unserem
Gospelchor N’Joy, ein Folkkonzert und eine Theateraufführung bieten
wir Ihnen an – und natürlich viele exquisite klassische Konzerte: mit
dem Star Nils Mönkemeyer, mit Newcomern wie Fabio Lesuisse und
Toni Ming Geiger und Schuberts Winterreise und vielen anderen. Ganz
besonders freuen wir uns, Ihnen im Oktober viele Honnefer

Kulturschaffende vorzustellen: mit dabei sind Formationen der Musikschule
Bad Honnef, Helge Kirscht von der Seven Mountains Music Night,
Jutta Mensing von Folk im Feuerschlösschen, Ulrich Schütte von den
Hagerhofkonzerten und viele weitere.
Herzliche Einladung an Sie alle.
Für Vorstand und Beirat
Torsten Schreiber

 

www.kulturring-badhonnef.de

 

info@kulturring-badhonnef.de